Wasserförderung lange Wegstrecke

Geschrieben von EG am 13.07.2017

Am vergangenen Mittwoch fand eine Sonderübung zum Thema Wasserförderung/ Schlauchverlegung lange Wegstrecke statt.
Über eine lange Wegstrecke musste ein Löschfahrzeug als Brandstellenpumpe mit Löschwasser versorgt werden.
Die Schlauchverlegung wurde mittels dem Rollwagen-Schlauch des Gerätewagen-Logistik 2 (GW-L2) durchgeführt.
Dabei wird die Strecke zwischen Wasserentnahmestelle und Brandstellenpumpe durch den GW-L2 abgefahren, währenddessen das benötigte Schlauchmaterial aus dem darauf verlasteten Rollwagen abgelassen wird.
Zur Verstärkung des Förderdrucks des Hydranten wurden in die Schlauchleitung zwei Tragkraftspritzen (PFPN) als Verstärkerpumpen eingebaut.

 

 

Tag der offenen Tür 2017

Geschrieben von EG am 01.07.2017

Am Sonntag, den 11. Juni 2017 öffnete die Feuerwehr Oberhöchstadt, pünktlich um 11 Uhr, bei strahlendem Sonnenschein, ihre Türen. Zum Auftakt wurden die Besucher durch den Vorsitzenden Matthias Bauer, die Wehrführer, den Stadtbrandinspektor sowie von den Ortsvorstehern begrüßt.

Im Anschluss konnten sich interessierte Besucher zum einen über die Arbeit und Ausrüstung der Feuerwehr informieren und diese hautnah erleben sowie sich bei kühlen Getränken, Speisen vom Grill sowie Kaffee und Kuchen, die Zeit zu vertreiben.
Der Musikzug der Feuerwehr übernahm ab 12 Uhr die musikalische Unterhaltung.
Neben einem Feuerwehr-Quiz stand für unsere kleinen Besucher eine Hüpfburg sowie ein „Lösch den Lukas“ Spiel bereit, wobei es galt, das Können an einem Feuerwehrschlauch unter Beweis zu stellen. Ebenfalls konnten sich die Besucher an einem Stand der Brandschutzerziehung über den vorbeugenden Brandschutz informieren.

Um 13 Uhr rückte ein Löschfahrzeug mit der Einsatzabteilung zu zwei verunfallten PKW mit mindestens einer eingeschlossenen Person aus. Zum Glück sollte es sich dabei um eine von zwei Schauübungen an diesem Tag handeln. Es galt, die eingeschlossene Person mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug zu befreien, die Unfallfahrzeuge zu stabilisieren, den Brandschutz sicher zu stellen und die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abzusichern.

Gegen 14 Uhr standen verschiedene Ehrungen auf dem Programm. Benedikt Kümmel wurde für 15 Jahre Jugendarbeit von der „Hessischen Jugendfeuerwehr“ mit der Floriansmedaille in Silber ausgezeichnet. Vom „Hessischen Musikerverband“ wurden mit einer Ehrennadel für die Aktivität im Musikzug von 10 Jahren Alexander Berner, von 25 Jahre Heike Zweifel und von 50 Jahre Helmut Schilder ausgezeichnet.

Um 15 Uhr rückte erneut ein Löschfahrzeug aus. Diesmal sollte die Jugendfeuerwehr bei einer Brandbekämpfung eines PKW-Brandes mittels Schaumangriff ihr Können unter Beweis stellen. Das durch einen Rauchsatz imaginär erzeugte Feuer wurde zunächst mit einem Schaumangriff sowie im weiteren Verlauf mit 2 C-Strahlrohren bekämpft. Darüber hinaus galt es, eine Wasserversorgung aufzubauen.

Die Auslosung der Gewinner des Feuerwehr-Quiz erfolgte im Anschluss der Übung, gegen 16 Uhr. Wir gratulieren dem „Hauptpreis-Gewinner“ Anton Hildmann für den Gewinn der Jahreskarte für das Waldschwimmbad Kronberg. Des Weiteren konnten sich fünf Kinder über den Gewinn eines Kino-Gutscheins, sowie zwei Kinder über den Gewinn eines Wertgutscheins für den Spielwarenladen „Das Schaukelpferd“ freuen.

Schließlich konnte der diesjährige Tag der offenen Tür, gegen 18 Uhr, mit einer positiven Bilanz, trotz vielen weiteren Veranstaltungen im Umfeld, beendet werden.

Einen Eindruck der vielen Programmpunkte erhalten Sie durch klicken auf "Bildergalerie":

Grundlehrgang 20.04. - 13.05.2017

Geschrieben von EG am 13.05.2017

Wir gratulieren unseren Quereinsteigern Gilbert Sonntag, Bero Siegert, Manuel Geiler und Achim Kube zur erfolgreichen Teilnahme am Grundausbildungslehrgang in Kronberg.
In diesem dreiwöchigen Lehrgang haben die Teilnehmer an 11 Abenden und 4 Samstagen die Grundtätigkeiten einer Gruppe im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz gemäß FwDV3 erlernt und sind somit befähigt, als Truppmann im Feuerwehreinsatz aktiv teilzunehmen.
Zu den Ausbildungsinhalten der Truppmann-1-Ausbildung gehören neben der Rettung, dem Loscheinsatz und der Technischen Hilfeleistung u.a. auch die Fahrzeug- und Gerätekunde, der Einsatz von tragbaren Leitern, das Verhalten bei Gefahr sowie das Thema "Brennen und Löschen" als auch die Rechtsgrundlagen.
>> Wir möchten an dieser Stelle noch einmal betonen, dass es sich bei den Teilnehmern der Feuerwehr Oberhöchstadt an dem diesjährigen Grundlehrgang in Kronberg um reine Quereinsteiger handelt, welche die Initative ergriffen haben, am aktiven, ehrenamtlichen Feuerwehrdienst teilzunehmen!
Daher freuen wir uns im Namen aller Bürgerinnen und Bürger besonders über einen solchen Zuwachs und heißen auch SIE herzlich wilkommen!
>> Die Einsatzabteilung übt jeden zweiten Mittwoch ab 19:30 Uhr. Bei Interesse freuen wir uns auf Ihren Besuch!
Dienstplan: hier klicken

Sprechfunklehrgang 19.- 29.04.2017

Geschrieben von EG am 30.04.2017

Wir gratulieren (von links nach rechts) Marcel Lengen, Casey Berner und Eric Groß zur erfolgreichen Teilnahme an einem Sprechfunklehrgang am Standort der Freiwilligen Feuerwehr Königstein im Taunus.
Mit diesem Lehrgang wurde die Sprechfunkberechtigung zur Teilnahme am Sprechfunk im Rahmen der Zugehörigkeit einer nicht-polizeilichen Behörde und Organisation mit Sicherheits-aufgaben (BOS) erworben.
Den Lehrgangsteilnehmern wurden an 2 Mittwochen und 2 Samstagen, im Theoretischen und Praktischen, die Abläufe im Sprechfunk gelehrt, sowie die Funkgeräte- und Kartenkunde.

Darüber hinaus gratulieren wir Alexander Berner zur Vollendung der Truppmannausbildung Teil-II, der am 29.04.2017 die dazugehörige Abnahme erfolgreich besucht hat.

 

Jahreshauptversammlung 2017

Geschrieben von hz am 14.04.2017

Am Freitag den 24.03.2017 um 19:30 Uhr fand die ordentliche Jahreshauptversamm- lung der Freiwilligen Feuerwehr 1891 Oberhöchstadt e.V. statt.
Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Michael Kauth sowie des Stadtbrandinspektors Gunnar Milberg konnte auch in diesem Jahr die Tagesordnung effektiv abgearbeitet werden. Neben der Verlesung der Jahresberichte der einzelnen Abteilungen, sowie des Vorsitzenden und der Kassiererin standen an diesem Abend auch verschiedene Ergänzungswahlen sowie Beförderungen auf dem Programm. In diesem Jahr gab der langjährige Vorsitzende Michael Kauth sein Amt zur Verfügung.
Verabschiedung des 1. Vorsitzenden Michael Kauth (links) durch den stellv. Vorsitzenden/Wehrführer/stellv. Stadtbrandinspektor Marcus Lawritsch.
 
Die neuen Vorstandsmitglieder, die Beförderten und die Wehrführung.
(von links nach rechts): Feurwehrmann Steffen Hildmann, Pressesprecher und Feuerwehrmann Eric Groß, Feuerwehrmann-Anwärter Bero Siegert, Bürgermeister Klaus Temmen, 1. Vorsitzender Matthias Bauer, verabschideter Vorsitzender Michael Kauth, stellv. Wehrführer Thomas Schweitzer, Löschmeister Daniel Hof, Feuerwehrmann-Anwärter Gilbert Sonntag, Löschmeister Axel Schweitzer sowie Wehrführer und stellv. Stadtbrandinspektor Marcus Lawritsch.

 

Mit nur wenigen Gegenstimmen und Enthaltungen wurde Matthias Bauer zum neuen Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr 1891 Oberhöchstadt e.V. gewählt. Darüber hinaus wurde als neuer Schriftführer Heike Zweifel, als Pressesprecher Eric Groß und als neuer Kassenprüfer Christine Moos gewählt.
Des Weiteren wurden zum Feuerwehrmann-Anwärter befördert:
Casey Berner, Manuel Geiler, Bero Siegert und Gilbert Sonntag.
Zum Feuerwehrmann:
Eric Groß und Steffen Hildmann,
sowie zum Löschmeister:
Daniel Hof und Axel Schweitzer.

Als besonderen Dank für die geleistete Arbeit für die Feuerwehr Oberhöchstadt wurde der ehemalige Brandschutzdezernent Bernd Tillmann durch
Beschluss der Versammlung zum Ehrenmitglied des Feuerwehrvereins ernannt.
Ein weiterer Dank ging an Benedikt Kümmel, welcher (im Besonderen von ehemaligen Jugendfeuerwehrmitgliedern) für seine geleisteten 15 Jahre als Ausbilder bei der Jugendfeuerwehr Oberhöchstadt mit einer Siegerfigur ausgezeichnet wurde.
Für einen ausführlichen Bericht des Kronberger Botens: hier klicken!
Ernennung des ehemaligen Brandschutzdezernenten Bernd Tillmann als Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr 1891 Oberhöchstadt e.V. durch den Vorstand und der Versammlung